Berechnen Sie jetzt die Heizleistung Ihrer Infrarotheizung 4.5/5 (2)

Bei vielen Berechnungen für Infrarotheizungen finden wir die Einheit m2 zur Berechnung der Heizlast wieder. Für meine folgenden Berechnungen verwende ich die Einheit m3, denn es gibt Räume, welche den Standard von 2,50 Meter Deckenhöhe überschreiten. Die folgenden Heizwerte sind als Richtwerte zu verstehen. Alle Werte können je nach Effizienz der Heizungen von Hersteller zu Hersteller abweichen.

Bauart/Baustoff Bedarf pro m3
Altbau/Massivholz 27 Watt
Altbau/Ziegel 29 Watt
Altbau/Gasbeton 30 Watt
Altbau/Trockenbau 27 Watt
Neubau/Massivholz 22 Watt
Neubau/Ziegel 20 Watt
Neubau/Gasbeton 20 Watt
Neubau/Trockenbau 18 Watt
Niedrigenergiehaus 16 – 19 Watt
Passivhaus 7 – 10 Watt
Wintergarten 30 – 45 Watt
Werkstatt/Lager 10 – 30 Watt

Heizlast Berechnung??

Infrarotheizung berechnen

Wärmebedarf angeben, Verbrauch und Preise kalkulieren oder gleich vom Profi vor Ort machen lassen.

Berechnung der Heizleistung mit Kubikmeter

Ich möchte die Berechnungen nicht schön reden, daher zeige ich speziell eine eher ungünstige Situation. Dieses Beispiel zeigt die Berechnung einer kleinen Altbauwohnung, isoliert mit Trockenbauplatten. Diese Art der Bauform zeigt einen Worst Case, bei dem eine Infrarotheizung eine mögliche Lösung sein kann. Die zu beheizende Fläche beträgt ca. 40 qm mit einer Deckenhöhe von 2,70 Metern. Wir rechnen also für die Altbauwohnung mit einem Heizwert von 27 Watt/m3.

Raum ≈ m3 ≈ Watt
Wohnzimmer 41,82 1129
Küche 31.43 849
Schlafzimmer 22,09 596
Flur 9,93 268
Gesamt 105,27 ≈ 2842 Watt

Die Berechnung des Badezimmers wurde hier bewusst ausgelassen. Je nach Größe und Häufigkeit der Benutzung sollte Jeder selbst entscheiden, ob es eine vollwertige Heizung sein soll, oder doch nur ein zuschaltbarer Heizstrahler. (mehr Infos hier: Alles zu Infrarotheizung im Bad + Berechnung)

Heizkostenberechnung für Infrarotheizung im Altbau

Diese Berechnung der Heizkosten setzt voraus, dass wir Heizkörper in gleicher Dimensionierung verwenden, wie wir es laut Gebäudedämmung und Raumgröße benötigen. Wenn der Heizkörper zu Groß ist, haben wir eine höhere Aufnahmeleistung und gleichzeitig mehr Kosten pro Heizstunde. Im Gegenzug verringert sich die Heizzeit am Tag, denn durch die größere Aufnahmeleistung wird der Raum schneller warm.

Energieleistung 2842 Watt
Strompreis 0,26 EUR*
Kosten pro Std. 0,739 EUR
Heizzeit pro Tag 6 Stunden
Heizkosten pro Tag 4,43 EUR
Heiztage 180 Tage
Heizkosten/Jahr 797,40 EUR

*Strompreis ist abhängig vom Anbieter und der Region.

Mehr Beispiele zum Verbrauch und Kosten hier

Im Vergleich zum Neubau

Die Berechnungsgrundlage ist hier etwas Anders, als bei einem Altbau wie oben beschrieben. Hier nehmen wir diesmal bei einem Neubau mit Trockenbauplatten einen Heizwert von 18 Watt/m3. Vergessen dürfen wir hier auch nicht, dass ein gewöhnlicher Neubau eine durchschnittliche Raumhöhe von 2,50 Metern hat.

Bei einer Wohnfläche von 40qm rechne ich jetzt Pauschal 100m3. (40×2.50)

Energieleistung 1800 Watt
Strompreis 0,26 EUR
Kosten pro Std. 0,468 EUR
Heizzeit pro Tag 6 Stunden
Heizkosten pro Tag 2,80 EUR
Heiztage 180 Tage
Heizkosten/Jahr 504 EUR

Haben Sie die Anschaffungskosten für Infrarotheizungen auch bereits berechnet?

Hier Online mit Vor-Ort-Kauf vergleichen

Fazit

Jeder Einzelfall kann so individuell sein, sodass ein Fachberater hinzugezogen werden sollte.

Auf der Suche nach Infrarotheizungen?

Beschreiben Sie Ihren Heizbedarf und erhalten Sie ihr persönliches Angebot.

X Anfrage senden