Infrarot Bildheizungen

Alle Infrarotheizungen mit Bildoption im Überblick
Infrarot Bildheizung über dem Bett im Schlafzimmer
Infrarot Bildheizung über dem Bett im Schlafzimmer
Bedruckte Infrarotheizung mit Bild hinter Glas im Büro hinter dem Schreibtisch
Große Infrarheizung als Bildheizung mit Motiv über dem Sofa im Wohnzimmer
Bild als Heizung im Esszimmer

Eine Bildheizung ist eine innovative Infrarotheizung, die sich künstlerisch stilvoll und vor allem unauffällig in Ihrem Wohnzimmer integrieren lässt. Ihre Gäste werden staunen.

Ihr Bild auf die Heizung in nur 3 Schritten
  • 1. Gehen Sie zur Bildergalerie und suchen Sie sich ein Bild aus! Sie können uns auch ein eigenes per Email schicken.
  • 2. Schauen Sie in der Produktliste nach Ihrer gewünschten Heizung! Für mehr Heizungsgrößen stellen Sie bitte eine Anfrage.
  • 3. Stellen Sie eine Anfrage und teilen Sie uns Ihre gewünschte Bildnummer mit. Wir prüfen in Folge, ob Ihr Bild auf die Heizung gedruckt werden kann.

Zur Motivgalerie für Bildheizungen

Infrarotheizung mit Bild

92 Infrarot Bildheizungen bereit zum bedrucken!

Sie sehen hier 5 von insgesamt 92 Produkten. Für detaillierte Produktinformationen nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Bezeichnung Watt Abmessungen Preis * Infos
Bildheizung 250 Watt25060x30cm389,00 €ProduktbildProduktkatalog
ICONIC Bildheizung 250210600x300x21mm399,00 €ProduktbildProduktkatalog
Glasbildheizung 250 Watt25060x30cm429,00 €Produktkatalog
ICONIC Glasbildheizung 250210600x300x21mm459,00 €Produktkatalog
Bildheizung 350 Watt35090x30cm529,00 €ProduktbildProduktkatalog

Sie sehen hier 5 von insgesamt 92 Produkten. Für detaillierte Produktinformationen nehmen Sie Kontakt zu uns auf

* UVP inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Lieferkosten

Alle Infrarotheizungen als Bild sortiert nach Hersteller

Hersteller von Bildheizungen

Fragen und Antworten zur Bildheizung

Eine Bildheizung spendet angenehme, gesunde Wärme und verschönert gleichzeitig Ihre Räume

Die Bildheizung wird wie ein gewöhnliches Bild an der Wand aufgehängt. Durch ihr flaches Design nimmt sie nicht viel Platz in Anspruch, ist nicht im Weg und fällt als Heizmodul nicht auf. Richtig platziert und gesteuert, heizt eine Infrarotheizung mit Bild wirkungsvoll und kosteneffizient. Eine große Auswahl an verschiedenen ansprechenden Motiven gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre Bildheizung optimal an Ihren Einrichtungsstil anzupassen. Auf Wunsch können Sie Ihre Infrarot-Bildheizung sogar mit einem eigenen Bild bedrucken lassen. Wählen Sie ein einfach ein Motiv, das Ihnen gefällt, und bereichern Sie Ihre Räumlichkeiten mit einer Bildheizung ganz nach Ihrem Geschmack! Welche Vorteile Sie mit einer Infrarotheizung als Bild noch genießen, wie hoch die Anschaffungs- und Betriebskosten für eine elektrische Bildheizung sind und worauf Sie bei der Auswahl der Heizmodule achten sollten, erfahren Sie hier.

Heizen mit einer Bildheizung: Funktion und Wärmewirkung

Bei der Bildheizung handelt es sich um eine moderne Infrarotheizung, deren langwellige Infrarot-C Strahlen sämtliche Materie erwärmt, die sich in Strahlungsreichweite befindet. Das können Möbel, Wände und Fußböden, aber auch Menschen und Tiere sein. Die Wärmewirkung einer Infrarotheizung mit Bild ist vergleichbar mit warmen Sonnenstrahlen. Sie wirkt nachhaltiger und intensiver als die Konvektionswärme klassischer Heizkörper, die bloß die Raumluft aufheizt, denn die erwärmte Materie gibt die aufgenommene Wärme langsam an die Umgebung ab. Dadurch benötigt die Infrarot-Bildheizung nach dem ersten Aufheizen nur wenige kurze Heizintervalle, um die Raumtemperatur auf dem gewünschten Niveau zu halten. Ihre erforderliche Betriebstemperatur erreicht die Infrarot-Bildheizung in nur wenigen Minuten. Dazu ist die Wohlfühltemperatur meist 2-3 °C niedriger als bei anderen Heizsystemen. Infrarotstrahlung trocknet außerdem die Raumluft nicht aus und wirbelt keine Staubpartikel auf, was sich besonders für Allergiker vorteilhaft auswirkt. Das macht die Bildheizung zu einer hocheffizienten, sparsamen und gesunden Heizlösung.

Die Vorteile einer Infrarotheizung mit Bild im Überblick:

  • Flaches Design: An der Wand aufgehängt, steht die Bildheizung nur etwa 5 cm ab und benötigt nicht mehr Platz als ein Gemälde auf Leinwand. Daher ist sie auch in engeren Räumlichkeiten nicht im Weg und Sie gewinnen Nutzungsfläche und Platz für weitere schöne Einrichtungsgegenstände.
  • Kurze Vorheizzeit: Die Bildheizung erreicht ihre erforderliche Betriebstemperatur in nur wenigen Minuten. Dadurch ermöglicht sie auch punktuelles Heizen. Die zeitnahe Betriebsbereitschaft trägt zur Effizienz der Infrarotheizung bei und ist mit ein Grund für ihren geringen Energieverbrauch.
  • Hohe Heizeffizienz: Kurze Vorlaufzeit, niedrigere Wohlfühltemperatur und nachhaltige Wärmewirkung sorgen für eine hohe Effizienz der Bildheizung. Auch an kälteren Tagen genügen Heizzeiten von insgesamt wenigen Stunden pro Tag, um in Ihren Räumlichkeiten eine behagliche Wärme zu genießen. Der sparsame Verbrauch der Infrarotheizung mit Bild zahlt sich vor allem bei den Betriebskosten aus.
  • Einfache Montage: Eine Bildheizung an die Wand zu bringen, ist einfach, geht schnell und erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten.
  • Gesundes Raumklima: Da die Infrarotstrahlung der Bildheizung die Raumluft nicht austrocknet und keinen Staub aufwirbelt, ist sie auch für Allergiker geeignet und trägt zu einem gesunden, angenehmen Raumklima bei.
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Eine große Auswahl an unterschiedlichen Bildmotiven sowie die Möglichkeit, Ihre Bildheizung mit selbst gewählten Motiven ausstatten zu können, gewährleistet einen großen Gestaltungsspielraum.

Stimmungsvolle Raumgestaltung mit einer Infrarot-Bildheizung

Bildheizungen geben Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Interieur ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben zu ergänzen. Alle Hersteller bieten eine große Auswahl verschiedener geschmackvoller Motive, vom hochwertigen Kunstdruck bis hin zur malerischen Küstenlandschaft ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Bildheizung mit einem Buddha als Motiv untermalt die harmonische Atmosphäre in Ihren Wohn- und Geschäftsräumen. Die Infrarot-Bildheizung mit Kaminfeuer-Abbildung erzeugt neben angenehmer Wärmestrahlung zusätzlich eine warme, entspannende Stimmung. In der Regel sind Bildheizungen rahmenlos. Bei den meisten Anbietern können Sie aber einen Holz- oder Metallrahmen dazu bestellen, wenn Sie z. B. die Wirkung eines kunstvollen Gemäldes unterstreichen möchten. Und falls doch keine Bildheizung-Motive dabei sein sollten, die Ihnen zusagen: Bei vielen Herstellern haben Sie zusätzlich die Option, ein eigenes Bild für die Vorderseite Ihrer Infrarot-Bildheizung auszuwählen.

Ihre Bildheizung mit eigenem Motiv individuell selbst gestalten

Hier können Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen. Soll es eine gelungene Aufnahme aus dem letzten Urlaub sein oder lieber eine schöne Erinnerung, wie z. B. ein Hochzeits- oder Familienfoto? Auch selbst gestaltete Bilder und Grafiken eignen sich als Motiv für Ihre Infrarotheizung mit Bild. Hauptsache, Sie entscheiden sich für ein Bild, bei dem Sie sich sicher sind, dass es Ihnen auch nach vielen Jahren noch gut gefällt, denn Bildheizungen lassen sich nur in manchen Fällen mehrfach bedrucken. Viele Menschen haben gute Erfahrungen mit zeitlosen Motiven in warmen Farben gemacht, die zur Wohlfühl-Atmosphäre in Ihren Wohnräumen passen. Falls Sie aber eher nach einem geeigneten Motiv für Ihr futuristisch eingerichtetes Arbeitszimmer suchen: Auf Wunsch können Sie sich garantiert auch eine Raumschiff-Illustration auf Ihre Bildheizung drucken lassen.

Wenn Sie sich für Ihre Bildheizung gern ein eigenes Motiv aussuchen möchten, erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter die wichtigsten Informationen über Auswahlkriterien und Bildformat. Damit es nicht zu Qualitätsverlusten kommt, sollte Ihr gewähltes Bild mindestens eine Auflösung von 300 dpi mitbringen. Außerdem ist es wichtig, dass Länge und Breite im Verhältnis zu den Abmessungen der Bildheizung passen, sodass die gesamte Bildfläche der Heizung abgedeckt ist und Ihr Motiv nicht abgeschnitten werden muss. Beachten Sie dabei auch, dass bei einem Bildheizung-Motiv im Hochformat die Infrarotheizung ebenfalls hochkant aufgehängt werden muss, wenn das Bild nicht auf der Seite liegen soll.

Einsatzmöglichkeiten Ihrer Infrarotheizung mit Bild

Alle Räumlichkeiten, die von einem geschmackvollen Bildmotiv profitieren, sind geeignet, um mit einer Bildheizung ausgestattet zu werden. Die Infrarotheizung mit Bild sorgt in der Küche ebenso wie im Wohn- oder Schlafzimmer, im Flur und im Arbeitszimmer für heimelige Wärme. Sie können die Infrarot-Bildheizung sogar im Bad nutzen, allerdings sollte sie dann über eine Glasoberfläche verfügen und gegen Spritzwasser geschützt sein. Auf dem Dachboden oder in einem Keller, der lediglich als Lagerraum genutzt wird, kommt es hingegen nicht so sehr auf eine schöne Optik an. Hier tut auch eine klassische Infrarotheizung ihren Dienst.

Bildheizungen eignen sich als Primärheizung, aber auch als zusätzliches Heizmodul bei einem bereits vorhandenen Heizsystem. Dies ist gerade in der Übergangszeit sinnvoll. Ist es abends mal etwas kälter, reicht oft schon ein wenig Wärme, um eine behagliche Temperatur zu erzielen. Anstatt gleich die Zentralheizungen aktivieren zu müssen, können Sie nun einzelne Infrarotmodule nutzen und so Betriebskosten sparen.

Infrarotheizung mit Bild: Größen, Material und Leistung

Bildheizungen sind in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichem Leistungsumfang erhältlich, sodass Sie jeden zu beheizenden Raum mit einer geeigneten Infrarotheizung mit Bild ausstatten können. Hier gilt: Je mehr Wattleistung die Infrarot-Bildheizung mitbringt, desto größer sind auch die Abmessungen. Ein 30 x 60 cm großes Modul mit 200 – 250 Watt Leistung eignet sich beispielsweise gut für eine kleine Küche. Für weitläufigere Räumlichkeiten werden auch größere Modelle mit einer Maximalleistung von 1000 Watt und mehr angeboten. Oft ist es besser, mehrere Bildheizungen strategisch in einem großen Raum zu verteilen, da so eine größere Fläche abgedeckt wird als bei einem einzelnen leistungsstarken Modul.

Hersteller von Bildheizungen wenden verschiedenartige Techniken an, um die Infrarotheizung mit dem gewünschten Bild auszustatten. Das Motiv kann auf eine Stahlblech-Oberfläche sowie auf die Vorder- oder Rückseite einer Glasscheibe gedruckt werden, die dann die Front der Heizung ziert.

Bei Bildheizungen mit einer Oberfläche aus ESG Einscheibensicherheitsglas wird das Motiv meist auf die Rückseite gedruckt. So eine Infrarot-Glasbildheizung ist sehr pflegeleicht und lässt sich einfach reinigen. Zudem ist das dekorative Bild gut geschützt und bleibt von Staub und Schmutz unberührt. Kontaktieren Sie uns gern. Wir unterstützen Sie dabei, den Heizbedarf Ihrer Räumlichkeiten zu ermitteln und geeignete Bildheizungen auszuwählen.

Das eigene Zuhause mit einer Bildheizung ausstatten: Montage, Stromversorgung und Temperatursteuerung

Die Wandmontage Ihrer Bildheizung gestaltet sich nicht viel schwieriger als das Aufhängen eines Bildes, nur dass die Elektroheizung etwas mehr Gewicht mitbringt. Eine Bildheizung wiegt, je nach Größe zwischen 5 und 30 kg. Bei einer großen Infrarotheizung mit Glasbild sollten Sie deshalb vorher prüfen, ob die Wand, die Sie dafür ausgewählt haben, stabil genug ist, um das Modul dauerhaft zu tragen. Mit den beiliegenden Vorrichtungen benötigen auch Laien in der Regel nicht länger als 20 Minuten, um eine Infrarotheizung mit Bild aufzuhängen. Anschließend wird die elektrische Bildheizung entweder mit einem Schukostecker über die Steckdose oder von einem Elektriker direkt an das 230-Volt-Stromnetz angeschlossen.

Die Temperatursteuerung der Infrarotheizung mit Bild erfolgt mit einem Thermostat, bei dem Sie die gewünschte Temperatur einstellen können. Sind die Gegenstände im Raum ausreichend aufgewärmt, fährt sich die Heizung automatisch runter und heizt nur noch periodisch kurz nach, um die Temperatur zu halten. Bildheizungen mit Thermostat sind heutzutage Standard. Für eine besonders komfortable Handhabung Ihrer Bildheizung empfiehlt es sich, die Infrarotheizung mit einem programmierbaren Digitalthermostat zu steuern. So können Sie verschiedene Temperaturen und Heizzeiten für unterschiedliche Wochentage einstellen und die Heizleistung optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Preis und Betriebskosten Ihrer Bildheizung

Die Preise für Bildheizungen sind sehr unterschiedlich und können von Hersteller zu Hersteller stark variieren. Neben der Qualität des Materials und der Art des Herstellungsverfahrens gibt es weitere Faktoren, die Einfluss auf die Preisgestaltung haben. Prüfsiegel z. B. kennzeichnen ein Produkt als sicher, hochwertig und funktionstüchtig und geben Ihnen Sicherheit, sind für den Hersteller aber auch ein zusätzlicher Kostenfaktor. Auch die Wahl des Motivs und die Art des Bilddrucks beeinflussen den Preis Ihrer Bildheizung. Manche Hersteller haben einen oder mehrere Künstler als Kooperationspartner, die ihnen Motive für Infrarot-Bildheizungen erstellen. Die Preise für Bildheizungen mit eigenen Bildern sind meist etwas höher als für Infrarotheizungen mit Bildern aus einer bereitgestellten Motivauswahl, da hier ein Einzeldruck vorgenommen wird und das ist zeit- und kapazitätsaufwendiger als eine Druckserie. Dafür können Sie sich sicher sein, dass bei Ihnen zu Hause ein echtes Unikat heizt. Wie bei allen elektrischen Geräten, gilt auch bei der Infrarot-Bildheizung: Die Wattleistung bestimmt den Stromverbrauch pro Stunde. Eine kleine Bildheizung mit einer Leistung von 210 Watt benötigt 0,21 kWh Strom. Beträgt Ihr Strompreis z. B. 0,29 Euro, verursacht Ihre Bildheizung 0,06 Euro Betriebskosten pro Stunde.

Der jährliche Stromverbrauch Ihrer Bildheizung wird natürlich auch von Ihrem persönlicher Wärmebedarf, der Heizlast Ihrer Räumlichkeiten sowie der Art der Nutzung bestimmt. Gezielt eingesetzt und per Thermostat optimal gesteuert, verbrauchen Infrarotheizungen und somit auch Bildheizungen wenig Energie und können sogar dabei helfen, Betriebskosten einzusparen.

Passende Bildheizungen für Ihr Zuhause kaufen: Unsere Checkliste

Damit Sie Ihre moderne Infrarot-Bildheizung in vollem Umfang genießen können, haben wir Ihnen hier einige weitere Faktoren zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, die ideale Bildheizung für Ihren Bedarf zu finden:

Ausreichend Wattleistung Achten Sie darauf, dass die Maximalleistung der Bildheizung ausreicht, um den zu beheizenden Raum angemessen zu erwärmen, ohne dauerhaft aktiv heizen zu müssen, da sonst der Stromverbrauch steigt. Zwei Bildheizungen mit 500 Watt sind oft effektiver, als ein 1000-Watt-Modul, da eine größere Fläche erwärmt wird.
Positionierung Die Infrarot-Bildheizung sollte so positioniert werden können, dass ein möglichst großer Bereich angestrahlt werden kann. Eine mittige Position an der Rück- oder Seitenwand des Raums ist oft optimal. Bei sehr schmalen Räumen empfiehlt es sich, die Bildheizung vertikal an der kleineren Wand aufzuhängen, sodass die Infrarotstrahlen weit in den Raum hineinreichen.
Ausrichtung Die Bildheizung sollte nicht direkt auf ein Fenster gerichtet sein. Fenster können keine Wärme aufnehmen und speichern. Dadurch geht ein Teil der wertvollen Wärmestrahlung der Bildheizung verloren.
Prüfsiegel TÜV-, CE- und GS-Kennzeichen weisen auf hohe Verarbeitungsqualität, Funktionstüchtigkeit und Sicherheit hin.
Schutzklassen Je nachdem, in welchem Raum Sie Ihre Bildheizung nutzen möchten, ist es ratsam, auf entsprechende Schutzarten zu achten. Ein IP-50 Schutz stellt sicher, dass Ihre Bildheizung durch Staub oder Berührungen keinen Schaden nimmt, was in allen Räumlichkeiten sinnvoll ist. IP-54 gewährleistet zusätzlich einen Schutz gegen Sprühwasser, sodass Sie die Infrarot-Bildheizung auch in der Küche oder im Bad einsetzen können.

Um einen Überblick über die beliebtesten Modelle zu erhalten oder verschiedene Bildheizungen zu vergleichen, kann der Besuch des einen oder anderen Test-Portals hilfreich sein. Auch Ratgeber-Plattformen zum Thema Infrarotheizung, Heizen allgemein oder Bauen und Wohnen führen hin und wieder Vergleichstests zu Bildheizungen und anderen Arten von Infrarotheizungen für Ihre Leser durch. So können Sie nützliche Informationen über Ihre bevorzugten Modelle sammeln, bevor Sie Ihre Bildheizung kaufen.

Sie sind sich noch nicht sicher, ob eine Infrarotheizung mit Bild das Richtige für Sie ist, und haben weitere Fragen oder benötigen Hilfe bei der Kalkulation? Wir sind gerne für Sie da! Nutzen Sie doch einfach unseren Chat oder vereinbaren Sie mit uns einen Gesprächstermin. Unsere Berater freuen sich, wenn sie Ihnen weiterhelfen können.

Ist eine Bild-Infrarotheizung mehrfach bedruckbar? Kann ich das Bild später noch wechseln?

Antwort: Das hängt davon ab, wie der Bilddruck auf der Infrarotheizung durchgeführt wurde. Einige Hersteller drucken auf einer Oberfläche aus Stahlblech - Andere drucken auf Glas (Vorseite oder Rückseite). Ein Bild ist für die Ewigkeit. Achten Sie auf ein zeitloses Motiv, damit Sie lange Freude an Ihrem Bild haben. Die Stahlblechoberfläche der Heizung kann manchmal mehrmals bedruckt werden – am besten lassen Sie den Druck von einem qualifizierten Fachmann durchführen.

Kann ich auch eine Bildheizung mit einer Glasoberfläche bestellen?

Antwort: Die meisten Bildheizungen sind auch mit einer Glasoberfläche bestellbar (ESG Einscheibensicherheitsglas). Der Bilddruck befindet in der Regel auf der Rückseite des Glases der Infrarotheizung, da die Glasoberfläche sich so leichter reinigen und pflegen lässt. Hier ist kein weiterer Druck mehr möglich. Nicht jeder Infrarotheizung-Hersteller stellt seine Bildheizungen mit den gleichen Techniken her. Fragen Sie daher Ihren Verkäufer um Rat.

Wie funktioniert das mit dem Bilddruck auf Infrarotheizungen?

Antwort: Es gibt Bildheizungen, bei denen bereits fertige Motive auf Stahlblech oder auch Glas aufgedruckt werden können. Einige Hersteller arbeiten mit Künstlern zusammen, welche die Bildmotive zum drucken bereitstellen. Es ist aber auch möglich, eigene Motive, Fotos, Grafiken, oder auch Firmenbeschriftungen/Logos drucken zu lassen. Die Druckqualität sollte bei 300 dpi liegen, um Qualitätsverluste zu vermeiden. Achten Sie also hierbei auf eine höchstmögliche Bildauflösung.

Achten Sie vor dem Kauf einer Bildheizung bei der Bildauswahl wenn möglich auf Bilder, welche eine gewisse Wärme oder Harmonie ausstrahlen. Kalt wirkende Bildmotive sind wegen des optischen Wärmeempfindens bedingt geeignet und für hochmoderne und futuristische Einrichtungsstile vorbestimmt.

Wo wird die Infrarot-Bildheizung am liebsten eingesetzt?

Im Büro
Café & Restaurant
Schlafzimmer
Wohnzimmer
Küche
Kinderzimmer

Alternativen zur Bildheizung

Sie möchten lieber eine andere Heizung als eine Bildheizung? Probieren Sie doch eine Andere aus!

Hier finden Sie eine noch größere Auswahl

Artikel im Magazin

Die neuesten Fachartikel von Experten zum Thema Infrarotheizung
Sind Nachtspeicher bald verboten?  Noch erlaubt? Bis wann?
Sind Nachtspeicher bald verboten? Noch erlaubt? Bis wann?

Die Nachtspeicherheizung gilt als ineffektivste und teuerste Heizgelegenheit schlechthin. Aufgrund ihrer mangelnden Flexibilität und ihres hohen Energieverbrauchs stellt sie außerdem eine Belastung für die Umwelt dar. Dazu kommt noch, dass insbesondere ältere Geräte oft mit gefährlichen Schadstoffen belastet sind. Trotzdem sind in Deutschland noch über eine Million Nachtspeicherheizungen in Betrieb. 2009 wurde deshalb ein Verbot Ganzer Beitrag »

Nachtspeicherheizung durch Infrarotheizung ersetzen bzw. austauschen
Nachtspeicherheizung durch Infrarotheizung ersetzen bzw. austauschen

In vielen deutschen Haushalten ist sie noch zu finden, obwohl sie ihre Zeit längst überdauert hat: Die Nachtspeicherheizung. Die veralteten Nachtspeicheröfen sind unflexibel, bieten selten ein ansprechendes Erscheinungsbild und verbrauchen eine Menge Strom. Vor allem die hohen Betriebskosten sind vielen Betreibern ein Ärgernis und Grund genug, darüber nachzudenken, die überkommenen Nachtspeicheröfen auszutauschen und auf Infrarotheizung Ganzer Beitrag »

Schöne flache moderne und dekorative Design-Heizkörper, die zum Einrichtungskonzept passen
Schöne flache moderne und dekorative Design-Heizkörper, die zum Einrichtungskonzept passen

Sie haben sich Ihren Traum vom eigenen Wohneigentum erfüllt, das Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten und einrichten können. Haben sperrige, kastenförmige Heizkörper in dieser Vision einen Platz? Mit Sicherheit nicht! Sie wünschen sich eine Heizung, die Ihren Ansprüchen gerecht wird, sodass Ihre Vision nicht der Zweckmäßigkeit weichen muss. Eine Infrarotheizung macht genau das möglich. Ganzer Beitrag »

Kommentare im Magazin

Die neuesten Kommentare unserer Besucher
Bernd am 11.11.2018

Beeinträchtigt die Installation einer Infrarot-Spiegelheizung, genau gegenüber eines vorhandenen Spiegels, die Heizleistung?

Schamei Alexander am 09.09.2018

Für unsere Ferienhaus in Kroatien suchen wir eine IR-Heizung für die Decke im Schlafraum.
Können Sie uns was empfehlen?

Willy Rachow am 28.08.2018

Sehr guter Bericht

X Anfrage senden