Webertherm über Infrarotheizungen im Bad 4.67/5 (3)

| April 20, 2017 | Erfahrungen & Know-how
Webertherm Michaela Weber

Infrarotheizung-Expertin Michaela Weber packt aus! Was sagt die Expertin über Infrarotheizung im Badezimmer?

Frank Noack: Worauf muss man bei der Berechnung von Infrarotheizungen im Bad achten?

Michaela Weber: Für die Infrarotheizung im Badezimmer berechne ich eigentlich immer die doppelte Leistung, wie im Vergleich zum Wohnzimmer. Das ist das Minimum.

Frank Noack: Ein Kunde möchte eine Infrarotheizung im Bad an der Decke montieren. Welchen Tipp geben Sie Ihren Kunden?

Michaela Weber: Wenn man Infrarotheizung an der Decke montiert, sollte man einen Sicherheitsabstand zur Dusche, oder Badewanne halten. Ich empfehle meinen Kunden einen Sicherheitsabstand von ca. 60 cm.

Frank Noack: Welche Infrarotheizungen bieten Sie für das Bad an?

Michaela Weber: Zum einen gibt es die Möglichkeit eine Spiegelheizung an die Wand zu montieren. Oder zum Beispiel eine pulverbeschichtete weiße Infrarotheizung an der Decke. Dann gibt es noch Glaselemente mit Handtuchhalter.

Frank Noack: Wieviel Strom verbraucht eine Infrarotheizung im Bad? Sie sagten, dass man die doppelte Heizleistung im Bad berechnen sollte – Ist denn dann der Stromverbrauch auch doppelt so hoch, wie in allen anderen Räumen?

Michaela Weber: Nein, die doppelte Heizleistung ist nur für ein Badezimmer empfehlenswert, da man den Raum somit schneller aufheizen kann. Ich halte mich im Badezimmer ja nicht den ganzen Tag auf. Ich benötige ja nicht den ganzen Tag im Bad 22-23 °C. Diese Temperaturen benötige ich in der Regel nur 2-3 Stunden. Das regelt man mit einem programmierbaren Thermostat. Die Basistemperatur halte ich die restliche Zeit bei 18 °C. Wenn man einen regelmäßigen Tagesablauf hat, kann man zum Beispiel die Temperatur von Morgens 6-8 Uhr hochfahren (inkl. Trocknungsphase). Und den restlichen Tag wie gesagt ca. 18°C. Eine Infrarotheizung sollte man aber nie einfach ganz ausschalten.

Frank Noack: Was halten Sie von dem Einsatz eines Infrarotstrahlers im Badezimmer? Die Wärme wäre doch so noch direkter und schneller spürbar, finden Sie nicht auch? Egal, ob Hellstrahler, oder Dunkelstrahler.

Michaela Weber: Wenn man das Badezimmer mit einer Infrarot-Flachheizung beheizt, also mit einer Spiegelheizung, oder einer Deckenheizung, benötigt man doch nicht noch zusätzlich einen Infrarotstrahler! Wenn man aber sonst gar nicht heizt, benötigt man natürlich etwas, was schnell den Raum aufheizt. Hier wäre ein Infrarotstrahler denkbar. Ich empfehle meinen Kunden allerdings immer eine Infrarot-Flachheizung mit konstanter gleichmäßiger Wärme.

Frank Noack: Infrarotstrahlen dringen bekanntlich in die Oberfläche der Materie ein. Wie funktioniert das im Badezimmer bei den Fliesen?

Michaela Weber: Die Wärmespeicherung auf Fliesen funktioniert nicht so optimal, wie bei anderer Materie. Ein versiegelter Marmorboden speichert die Wärme zum Beispiel nicht gut, da die Infrarotstrahlen an der Oberflächenversiegelung reflektieren. Unversiegelter Naturstein speichert die Wärme dagegen am besten. Ein weiterer Vorteil der Infrarotheizung im Badezimmer ist, dass die Infrarotstrahlung in die Silikonfugen eindringt und diese von Innen austrocknet. Das beugt Schimmel vor und die Silikonfugen bleiben immer schön weiß.

Frank Noack: Eine Frage zu Glasheizungen. Wann entscheidet sich der Kunde für eine Glasheizung?

Michaela Weber: Das ist alles eine Designfrage. Besonders Kunden mit Anspruch an Design und Optik entscheiden sich für eine Glasheizung. Einige Hersteller bieten Glasheizungen in diversen RAL-Farben an. Bei Wunschfarben, muss der Kunde sich aber auf längere Lieferzeiten einstellen, da Glasheizelemente oft nach Auftrag produziert werden. Die gängigen Farben für Infrarot-Glasheizungen sind weiss und schwarz – das geht eigentlich immer. Dann gibt es noch das Weissglas bzw. Floatglas mit Grünstich – bei solchen Wünschen muss der Kunde allerdings immer mit Aufpreis rechnen.

Der Weg zu Ihrer Infrarotheizung

  1. Jetzt Händler finden
  2. Angebot einholen
  3. Entscheidung treffen

Ihre Erfahrungen/Bewertung!

weiterlesen

Kommentare zu “Webertherm über Infrarotheizungen im Bad”

Leider noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie vielleicht den ersten?

Kommentar verfassen

X Anfrage senden