Die Infrarotheizung als Zusatzheizung – gewusst wie? 5/5 (2)

| Juni 29, 2017 | Erfahrungen & Know-how
Infrarotheizung Zusatzheizung

(Bild: Lee Shao, CEO Sundirect, vom 23.12.2016 / Screenshot aus Weihnachtsvideo mit einer Sundirect PE-Serie auf Standfüßen als Zusatzheizung)

 

Folgend ein paar Tipps für den Einsatz einer Infrarotheizung als Zusatzheizung.

Infrarotheizung als Zusatzheizung im Bad

Zusatzheizungen finden oft Anwendung im Bad – im Neubau, als auch im Altbau.

Zusatzheizung im Bad für Altbau

In vielen Altbauten gibt es zumeist keine Heizung in Bädern, da diese oft im Inneren des Hauses liegen und daher weniger stark auskühlen. Früher heizte man das gesamte Haus bzw. Wohnung mit einem Ofen, sodass Warmluft auch automatisch ins Badezimmer gelangen konnte. Zum Teil wurden später alte ausgediente Öfen zurückgebaut und alternative Heizungen wie eine Gaszentralheizung, Fernwärme, oder Nachtspeicheröfen verbaut. In Bädern von Altbauten ist aber oft kein Platz für eine Heizung vorgesehen, sodass hier nicht nachgerüstet wurde. Zur Nachrüstung bietet sich eine flache Infrarotheizung als Zusatzheizung bestens an.

Infrarotheizung mit Handtuchhalter für Bad als Zusatzheizung
Ohle Infrarotheizung + Handtuchhalter

Zusatzheizung im Bad für Neubau bei träger Fussbodenheizung

Auch im neu gebautem Einfamilienhaus wollen unsere Kunden mit einer zusätzlichen Heizung das Bad nachrüsten. Der Grund ist oft eine träge Fussbodenheizung im Bad. Besonders auch in den Übergangszeiten April-Mai oder September-Oktober, in denen das Badezimmer „gefühlt“ der erste Raum ist, welcher kalt wird. In dieser Zeit läuft die Heizungsanlage aber meist noch nicht auf Hochtouren. Auch wenn eine neue Infrarotheizung lediglich als Zusatzheizung dienen soll: gesteuert wird die Zusatzheizung in der Regel mit einem Thermostat!

Bestenfalls sollte die Infrarotheizung im Bad so dimensioniert werden, dass diese auch als Alleinheizung genutzt werden kann. In manchen Fällen ist eine reine Zeitsteuerung auch möglich – zum Beispiel, um gezielt bestimmte Raumbereiche aufzuwärmen bzw. trocken zu legen.

Infrarotheizung als Zusatzheizung im Bad bzw. Dusche

(Bild: Badezimmer mit 350 Watt Infrarotheizung mit Licht (60x50cm) als Zusatzbeheizung. Hauptheizung ist eine Fussbodenheizung)

Infrarot Heizung im Bad an der Decke mit LED Beleuchtung

Infrarotheizung als Zusatzheizung im Wohnzimmer

Auch im Wohnzimmer wird eine Zusatzheizung besonders in sehr kalten Tagen im Januar bis Februar, oder aber auch in der Übergangszeit Herbst/Winter bzw. Frühling/Sommer zusätzlich zur Hauptheizung eingesetzt. Im Wohnzimmer eignet sich als Zusatzheizung eine Infrarot Bildheizung für die Wand, oder aber auch eine mobile Infrarotheizung auf Standfüßen. Die mobile Infrarot Zusatzheizung wird bestenfalls schräg vor einem Sofa, oder vor dem Fernsehsessel gestellt.

Infrarotheizung als Zusatzheizung im Büro

Die Infrarotheizung eignet sich auch bestens als Zusatzheizung für das Büro bzw. für den Schreibtisch. Es handelt sich hierbei um eine sehr kleine Infrarotheizung, welche entweder hinter dem Schreibtisch an die Wand, oder aber unter dem Schreibtisch montiert werden kann. Im Büro muss eine zusätzliche Infrarotheizung natürlich nicht mit einem Thermostat betrieben werden. Es eignet sich hierbei ein Countdown-Timer bzw. eine Art Zeitschaltuhr (z.B. ANSMANN – Countdown-Timer). Wer seine Zusatzheizung für den Schreibtisch nicht unter bzw. hinter dem Schreibtisch montieren möchte, kann natürlich auch hier eine Infrarotheizung auf Standfüßen in der Nähe des Schreibtisches aufstellen.

Infrarotheizung als Zusatzheizung für Büro bzw. Schreibtisch
mehr Infos über Zusatzheizung für Schreibtisch

Schreibtischheizung ansehen

 
mehr Infos über ANSMANN Countdown Timer

Countdown-Timer ansehen

Der Weg zu Ihrer Infrarotheizung

  1. Jetzt Händler finden
  2. Angebot einholen
  3. Entscheidung treffen

Ihre Erfahrungen/Bewertung!

weiterlesen

Kommentare zu “Die Infrarotheizung als Zusatzheizung – gewusst wie?”

Leider noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie vielleicht den ersten?

Kommentar verfassen

X Anfrage senden